powersamen.depowersamen.de
Informationsportal über Chia Samen - Wissen, Fakten und Rezepte

Suchen
Startseite » Erfahrungen und Studien zu Chia Samen
bei Google+ teilen

Erfahrungen und Studien zu Chia Samen

Chia in der Wissenschaft

Chia-Samen sind nicht nur sehr beliebt bei Gesundheits-Fans - sie sind auch in den Blickpunkt der Wissenschaft geraten. Oft sind die Zweifel groß, wenn es um Naturprodukte und positive Auswirkungen auf die Gesundheit geht. Doch Chia-Samen halten das, was sie versprechen: Chia Samen sind ein wichtiger Bestandteil für die Gesunderhaltung des Körpers. Sie tragen zum allgemeinen Wohlbefinden bei und können verschiedene Erkrankungen beeinflussen. Zudem sind Chia-Samen ein gesundes Mittel zum Abnehmen und Entschlacken.

Viele Meinungen - ein gemeinsamer Kern

Studien zu Chia Samen

Die guten Inhaltsstoffe sind überwältigend. Hoher Gehalt an Vitaminen, Mineralien, Vitalstoffen und Antioxidantien. Dazu noch der ideale Mix aus Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren. Chia Samen sind ein echtes Superfood. Das zeigen auch diverse Erfahrungen mit den kleinen Powersamen. Bereits die Azteken kannten die guten Eigenschaften der Chia-Saat und statteten ihre Krieger mit dem Chia-Gel aus, welches sie auf langen Reisen mit wichtiger Energie versorgte.

Samen sind seit jeher wichtige Lieferanten von lebenswichtigen Nährstoffen. Nicht nur Naturwissenschaftler kennen die guten Eigenschaften von Samen und Körnern. Auch die moderne Medizin erkennt die positiven Eigenheiten der kleinen Vitalwunder. Chia Samen sind dabei eine einzigartige Nahrungsquelle, die sich noch einmal deutlich von anderen Samen und Saaten abhebt. Die Nebenwirkungen sind sehr gering und der Körper ist durch eine tägliche Dosis an Chia umfangreich versorgt. Dies belegen auch diverse Studien, die im Auftrag der Medizin und der Wissenschaft zur Untersuchung der angepriesenen Wirkung durchgeführt worden sind.

Samen - die unterschätzten Alleskönner

Körneresser, Biofreaks oder Hippies - die negativen Untermalungen von ernährungsbewußten Mitmenschen ist lang. Allerdings vollkommen zu Unrecht, denn in Samen und Körnern steckt viel Kraft und Leben. Jede Pflanze, jeder Baum ist aus einem Samen entstanden. Die Natur bündelt ihre ganze Vielfalt und Gesundheit in den kleinen Samen, die viel zu oft mißachtet werden. Sie werden arglos weggeworfen oder entsorgt, so dass die guten Eigenschaften den Menschen verborgen bleiben. Nicht jeder Samen ist genießbar, doch viele Saaten werden achtlos verschmäht. So ging es auch den Chia-Samen, die nach der Aztekenkultur in Vergessenheit gerieten und erst etliche Jahre später wiederentdeckt worden.

Chia - die Powerpflanze unter den Superfoods

Die heutige Forschung bestätigt die positiven Inhalte von Chia Samen. Die Nährstoffdichte ist so hoch, dass sie kaum von einem anderen Lebensmittel erreicht wird. Chia-Samen werden daher auch als nahezu vollständiges Lebensmittel bezeichnet. Als vollständiges Lebensmittel werden nur Produkte bezeichnet, die alle zum Leben notwendigen Inhaltsstoffe enthalten. Dies sind zum Beispiel Proteine, Kohlenhydrate, ungesättigte Fettsäuren, Mineralstoffen und Vitaminen. Aus diesem Grund stuft die US-Lebensmittelüberwachungsbehörde FDA (Federal Drug Administration) die Chia Samen auch als sicher für den Verzehr für Menschen ein. Diese Sichtweise teilen auch europäische Lebensmittelforscher. Chia Samen enthalten viele Ballaststoffe und Mineralien. Ebenfalls als großes Plus gelten die hohe Wasserspeicherfähigkeit und nachhaltige Versorgung des Körpers mit Flüssigkeit. Chia-Samen enthalten ein ideales Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6 Fettsäuren, die in der alltäglichen Ernährung oftmals nur in geringer Menge aufgenommen werden. Sie schützen vor Herzinfarkten, Arterienverkalkungen oder allergischen Hauterkrankungen.
Dr. Vladimir Vuksan, Professor für Endokrinologie und Ernährungswissenschaften an der Universität von Toronto, erforschte die Eigenschaften der Chia-Samen in einer breit angelegten Studie. Er kam zu dem Ergebnis, dass Chia Samen eine außergewöhnlich große Wirkung auf die Verbesserung der menschlichen Gesundheit haben.

Studien zu Chia-Samen

Chia Samen sind bereits in verschiedenen Bereichen auf ihre positiven Eigenschaften getestet und untersucht worden. Schon lange wurde vermutet, dass Chia sich gut auf den Verlauf von Diabetes auswirken kann. So wurde die unterstützende Behandlung durch Chia-Samen bei Diabeteserkrankungen in einer 2009 veröffentlichten Studie bestätigt. Als markante Ergebnisse wurde festgehalten, dass Chia die Insulinresistenz normalisiert. Gleichzeitig wurden die Blutfette gesenkt und das Cholesterin auf ein gesundes Level gebracht. Die Studie wurde an Ratten getestet, die an Diabetes erkrankten.

Mit dieser Studie wurden die Ergebnisse einer Vorgängerstudie untermauert. Bereits 2007 veröffentlichte die Fachzeitschrift "Diabetes Care" eine wissenschaftliche Untersuchung, in der Chia-Samen und ihre Spezifikationen näher betrachtet wurden. Dabei wurde festgestellt, dass Chia-Samen sich gut auf die Risikofaktoren für Erkrankungen von Herzkranzgefäßen auswirken. Da sich Chia-Samen in Verbindung mit Flüssigkeiten zu einem Gel wandeln, wird der Abbau von Kohlenhydraten verlangsamt. Das sorgt nicht nur für eine lange Sättigung, sondern auch zur verzögerten Verarbeitung von Zucker. Dieser kann so besser vom Körper aufgenommen und verarbeitet werden.

In Bezug auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen wurde in einer 2005 veröffentlichten Studie nachgewiesen, dass Chia-Samen ein kraftvoller Lieferant von Omega-3 Fettsäuren ist. Besonders die wichtige Alpha-Linolensäure ist in den Powersamen reichhaltig vorhanden. Diese essentielle Fettsäure hilft, dass Krebsrisiko zu senken, verringert die Gefahr von Erkrankungen an Herz und Kreislauf und reduziert den Cortisol-Spiegel auf ein gesundes Niveau. Wie auch andere Lebensmittel mit gesunden Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren können Chia-Samen die Gehirnfunktion verbessern. Darüber hinaus enthalten Chia-Samen viele Proteine und Eiweiße, so dass sie auch für Sportler und Vegetarier eine gute Energiequelle sind.

Chia Samen haben eine beachtliche Dichte an Nähr- und Vitalstoffen. Bereits die Menge von zwei Esslöffeln enthalten mehr Kalium als Bananen. Auch andere Spurenelemente wie Eisen, Zink und Magnesium sind in hohem Maße vorhanden. Da Chia-Samen auch viele Ballaststoffe enthalten, unterstützen sie bei Verstopfungen. Der Darm wird sanft gereinigt und reguliert den Stuhlgang.
Durch den langanhaltenden Sättigungseffekt eignen sich Chia-Samen in raffinierten Rezepten zum bewußten und gesunden Abnehmen. Zwar konnte keine Studie belegen, dass Chia-Samen das Abnehmen beschleunigen. Durch konsequente Ernährungsumstellung kann Chia aber in den Diät-Speiseplan mit eingebaut werden und ergänzt die Kost sinnvoll.

Antioxidantien helfen dem Körper, freie Radikale zu bekämpfen und zu eliminieren. Gleichzeitig stärkt der Kalziumanteil Zähne und Knochen. Die hohe Anzahl an Antioxidantien sorgt auch dafür, dass der Samen durch sich selbst geschützt wird. Er wird nicht ranzig und ist lange haltbar. Aus diesen Gründen kann Chia in diversen Formen in den täglichen Speiseplan eingebaut werden. Sei es pur oder in Flüssigkeit, als Chia-Pudding oder im Salat. Die Möglichkeiten sind vielfältig, vor allem dadurch, dass Chia-Samen nahezu keine Nebenwirkungen haben.

Olli und Manu betreiben powersamen.de mit Leidenschaft und LiebeWer schreibt hier?
Olli & Manu
interessieren sich seit Jahren für gesunde Ernährung. powersamen.de erklärt in verständlichen Artikeln die guten Eigenschaften von Chia Samen mit belegbaren Informationen. In der Versuchsküche werden leckere Chia-Rezepte kreiert und ausprobiert.

In einer umfangreichen Übersicht finden Sie geprüfte und für gut befundene Chia Samen und Chia-Produkte. Sie können die Artikel direkt bei Amazon.de bestellen und von schneller Lieferung, günstigen Preisen und einem exzellenten Kundenservice profitieren. » Chia Samen online bestellen

» Weitere Beiträge zum Thema "Studien zu Chia Samen" finden